Kuppel-Kurier  |  Sitemap  |  Impressum
Logo
Aus dem Wahlkreis

SchülerzeitungsredakteurInnen: Jetzt bewerben!

Jugendpressetage in Berlin

18.09.2015 -  Vom 11. bis 13. November 2015 veranstaltet die SPD-Bundestagsfraktion wieder die Jugendpressetage. Auf Einladung von Elvira Drobinski-Weiß kann auch ein oder eine Schülerzeitungsredakteur oder -redakteurin aus der Ortenau dabei sein. Link mehr...


Fessenheim-Schließung

Frankreich muss zu seiner Zusage stehen

08.09.2015 -  Die heutige Ankündigung der französischen Umwelt-und Energieministerin Ségolène Royal, das Atomkraftwerk Fessenheim erst im Jahr 2018 zu schließen, ist für uns nicht hinnehmbar. Präsident Francois Hollande hatte bereits den Schließungstermin 2016 genannt und wir fordern ihn auf, zu seinem Wort zu stehen und die Ankündigung umzusetzen. Die Sorgen der Bevölkerung im Elsaß und in Südbaden über die Sicherheit des ältesten in Betrieb befindlichen Atomkraftwerkes Frankreichs müssen von der französischen Umweltministerin ernst genommen werden. Die Energiewende in Frankreich muss eine echte Energiewende sein und darf nicht zu längeren Laufzeiten von Atomkraftwerken führen. Link mehr...


Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch - Jetzt bewerben!

17.08.2015 -  Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm. In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits weit über 20.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen. Elvira Drobinski-Weiß möchte geeignete Bewerber ermutigen, sich auch in diesem Jahr zu bewerben. Link mehr...


Lärmbelastung an Schienenwegen

Aufruf zur Teilnahme an Bahnlärm-Umfrage

17.06.2015 -  Mit einer Online-Umfrage versucht das in Deutschland zuständige Eisenbahn-Bundesamt (EBA) das Ausmaß der Lärmbelastungen an Schienenwegen außerhalb von Ballungsräumen zu ermitteln – und niemand weiß es. Derzeit sammeln alle EU-Staaten für eine Aktionsplanung Daten zum Bahnlärm, darunter auch subjektive Bewertungen von Betroffenen. Völlig unverständlich findet Elvira Drobinski-Weiß, dass kaum jemand davon weiß. "Die Informationspolitik der Eisenbahn-Bundesamtes ist kritikwürdig. Aber wir betroffenen Bürgerinnen und Bürger sollten die Möglichkeit nutzen, an der Erhebung teilzunehmen, um das Ausmaß des Bahnlärms, insbesondere entlang der Rheintalbahn, deutlich zu machen,“ so die Offenburger SPD-Bundestagsabgeordnete. Die Teilnahme an der Befragung ist bis Ende des Monats unter www.laermaktionsplanung-schiene.de möglich. Link mehr...


Denkmalschutz

Gröbernhof in Zell am Harmersbach auf im Denkmalsonderschutzprogramm des Bundes

17.06.2015 -  Die Entscheidung fiel heute, am 17. Juni 2015, im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Die Offenburger SPD-Bundestagsabgeordnete Elvira Drobinski-Weiß und ihr Kollege Martin Gerster hatten sich auf Wunsch der Eigentümer und der Gemeinde Zell a. H. hierfür eingesetzt. Die 200.000 Euro aus dem Programm werden dem Erhalt und der Sanierung des Gröbernhofs dienen, der aus dem Jahr 1699 stammt. Link mehr...


Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Als junge Botschafter für ein Jahr in die USA: Bewerben Sie sich für 2016/2017!

09.06.2015 -  Elvira Drobinski-Weiß unterstützt, wie auch in den vergangen Jahren, den vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA organisierten Jugendaustausch. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) für Schülerinnen und Schüler sowie für junge Berufstätige und Auszubildende hat durch die aktuellen internationalen Entwicklungen zusätzliche Bedeutung gewonnen. Link mehr...


Ritterhausmuseum Offenburg

Bundesförderung für Klimaschutzmaßnahme in Offenburg

04.05.2015 -  Elvira Drobinski-Weiß freut sich, dass die Sanierung der Innenbeleuchtung des Ritterhausmuseums in Offenburg im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert wird. Das kurz vor dem Abschluss stehende Vorhaben der Stadt Offenburg wird mit 63.990 Euro unterstützt (Gesamtsumme: 159.975 EUR). Das Umweltministerium würdigt dieses beispielhafte Projekt für Energieeffizienz und Klimaschutz außerdem mit einer Urkunde. Link mehr...


Gedenkfeier der armenischen Gemeinde in Kehl

Elvira Drobinski-Weiß fordert Anerkennung des Völkermords an den Armeniern

21.04.2015 -  In der Diskussion um die Anerkennung des Völkermords an den Armeniern durch den Deutschen Bundestag fordert Elvira Drobinski-Weiß klare Worte: „Der Völkermord an den Armeniern muss als solcher benannt werden. Nicht nur, um den Weg für die Versöhnung zwischen Türkei und Armenien frei zu machen. Hundert Jahre nach dem systematischen Mord an über einer Million Armeniern muss sich Deutschland endlich zu seiner Verantwortung bekennen", so die Offenburger SPD-Bundestagsabgeordnete. Link mehr...


Weitere Meldungen:

1 2 3 4 5

Mein Bürger/Innen-Büro

Suche

Aktuelle Meldungen

Link-Icon 14.08.2017 - Damit die Rente nicht klein ist, wenn die Kinder groß sind!
Diskussion Rentenpolitik mit Martin Rosemann, Mdb
Link-Icon 04.08.2017 - Fipronil-Skandal
Kontrolle von verseuchten Eiern auch in verarbeiteten Produkten!
Link-Icon 02.08.2017 - Berliner Dieselgipfel
Es darf nichts am Verbraucher hängen bleiben!
Link-Icon 30.06.2017 - Christopher Street Day Freiburg 2017
„Jetzt erst recht! Kämpferisch. Solidarisch. Vielfältig!
Link-Icon 28.06.2017 - AOK Zuckerreduktionsgipfel
Konsequente Strategie für gesunde Ernährung – Wirtschaft in die Pflicht nehmen