Kuppel-Kurier  |  Sitemap  |  Impressum
Logo
Pressearchiv

Statement zum Ausgang der Bundestagswahl 2017

Es hat leider nicht gereicht

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler, liebe Mitglieder,

wir haben das denkbar schlechteste Ergebnis erzielt. Damit habe ich nicht gerechnet, zumindest nicht in dieser Deutlichkeit. Wir haben einen sehr engagierten Wahlkampf geführt und die Positionen der SPD in den verschiedensten Formaten dargestellt sowohl in den persönlichen Gesprächen als auch in den sozialen Medien. Ich bedanke mich bei den vielen Menschen aus meinem Wahlkreis, die mich in vielfältiger Form unterstützt und gewählt haben. 

Es hat dennoch nicht gereicht. Ich werde künftig nicht mehr die Ortenau im Bundestag vertreten. Dadurch geht in Südbaden einer der letzten Wahlkreise für die SPD verloren. Die südbadische Gesamtregion wird künftig nur noch durch die zwei sozialdemokratischen Abgeordneten (Rita Schwarzelühr-Sutter/Waldshut und Johannes Fechner/Emmendingen) in Berlin vertreten. Das (seit 2004 bestehende) Wahlkreisbüro in Offenburg wird Ende Oktober aufgelöst. Die Aufarbeitung des Wahlergebnis sowie die sich daraus ergebenden Konsequenzen werden in Kürze in einem Kreisparteitag aufgearbeitet.